Posts

Rezension - "True North: Schon immer nur wir" von Sarina Bowen

In meiner heutigen Rezension stelle ich euch das Buch "True North - Schon immer nur wir" von Sarina Bowen vor. Der Roman ist am 21.07.2017 beim LYX Verlag erschienen und derzeit als Paperback und E-Book erhältlich.
Hierbei handelt es sich um den zweiten Band einer Reihe, wobei die Geschichten jeweils in sich abgeschlossen sind.

Darum geht es:
Nachdem die Apfelernte auf der Shipley's Farm beendet ist, kehrt Jude nach vielen Jahren wieder zu seinem Vater nach Vermont zurück. Nun möchte er versuchen, endlich wieder ein normales Leben zu führen und noch mal ganz neu anfangen. Doch dies stellt sich als ziemlich schwer heraus, vor allem, wenn man ständig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Denn damals vor drei Jahren hat er so ziemlich alles verloren - seinen guten Ruf, seine Zukunft, doch vor allem.. Sophie, seine große Liebe, deren Leben er in nur einer Nacht zerstört hat.
Als Sophie Jude nach dieser langen Zeit zum ersten Mal wiedersieht, ist sie nicht nur schockiert. S…

Mädchentraum "Perlentaucher"

Bild
Und hier nun noch ein letzter "Leipzig" Beitrag! Die Leipziger Buchmesse war zwar am Sonntag vorbei, aber wir haben auch am Montag Leipzig unsicher gemacht.
Wir wollten eine Art Tradition weiterführen! Denn letztes Jahr haben wir in Leipzig ein kleines Paradies für uns entdeckt und zwar den Schmuckladen "Perlentaucher". 
Dort kann man aus ganz vielen verschiedenen Perlen seinen eigenen Schmuck zusammenstellen. Seien es Armbänder, Ketten oder Ohrringe! Der Laden gehört einer Frau, die ursprünglich aus Frankreich stammt, daher auch die vielen außergewöhnlichen Perlen und die leise französische Musik, die im Laden zu hören ist. Er hat einfach seinen ganz eigenen Charme, aber schaut selbst: 

Da wir letztes Jahr Armbänder erstellt haben, haben wir uns dieses mal für Ketten entschieden. Wie ihr an den Bildern erkennen könnt, könnte man alleine Stunden damit zubringen, durch den Laden und die verschiedenen Perlen zu stöbern. Eine total liebe und sympatische Mitarbeiterin h…

Rezension - "Silberschwingen: Erbin des Lichts" von Emily Bold

Bild
Heute stelle ich euch den Roman "Silberschwingen: Erbin des Lichts" von Emily Bold vor. Das Buch ist am 13.02.2018 beim Thienemann-Esslinger Verlag erschienen und seither als Hardcover mit Schutzumschlag und E-Book erhältlich.

Cover:
Bei diesem Cover bin ich mit meiner Meinung ein wenig hin und her gerissen. Die Farbgebung gefällt mir sehr gut. Darüber hinaus wirkt das Cover verspielt und gleichzeitig mysteriös und geheimnisvoll. Und doch mag ich es nicht so gerne, dass die Protagonistin auf dem Cover abgebildet ist, da dem Leser so die eigene Vorstellung genommen wird. Eigentlich bildet sich bei jedem im Verlauf der Geschichte ein eigenes Bild zum Aussehen der Protagonisten, was bei mir nun nicht mehr der Fall war.

Darum geht es:
Eigentlich sollte Thorn ein ganz normaler Teenager mit ganz normalen Problemen sein. Doch als kurz vor Thorns sechszehnten Geburtstag etwas scheinbar Unerklärliches in ihr vorgeht, rücken all ihre bisherigen Probleme in den Hintergrund. Thorn kann kaum…

Leipziger Buchmesse 2018 - Part 2

Bild
Nach den ersten beiden aufregenden Tagen in Leipzig und auf der Leipziger Buchmesse haben wir uns am Samstag dazu entschieden auszuschlafen und ganz gemütlichen zu frühstücken. 
Da über Nacht das absolute Schneechaos ausgebrochen ist, war das wahrscheinlich noch nicht mal die schlechteste Idee, denn obwohl wir uns erst um ca. 11 Uhr auf den Weg zur Messe gemacht haben, hatten wir massive Probleme auf dem Hinweg. Da die S-Bahnen nicht mehr gefahren sind und der Shuttel Bus zur Messe durch den Schnee auch nicht wirklich schnell voran gekommen ist, sind so gut wie alle Messebesucher auf die Bahnlinie zur Messe umgestiegen. Diese war dementsprechend so voll, dass man nur noch am Hauptbahnhof zusteigen konnte, falls man es in der Masse überhaupt in die Bahn geschafft hat. :D 
Nach nun mehr 1 1/2 Stunden, statt einer halben Stunde, hatten wir es dann aber zur Messe geschafft! 

Bis 15:00 Uhr sind wir dann in Ruhe über die Messe geschlendert und dann war es endlich soweit! Wir haben die Mädels a…

Leipziger Buchmesse 2018 - Part 1

Bild
Am Donnerstag um 07:06 Uhr war es endlich soweit. Gemütlich im ICE Richtung Leipzig konnten wir unsere Vorfreude fast gar nicht im Zaum halten.
Mit dem Zug zur Buchmesse zu fahren, war für uns eine ganz neue Erfahrung und brachte einige Überlegungen mit sich.
Wie bekamen wir unsere voll gepackten Koffer auf die Kofferablage? Und wie sollten wir die ganzen Bücher einpacken, die wir auf der Messe erwerben wollten?
Fragen über Fragen, die wir jedoch im Laufe unserer Reise alle lösen konnten :)

Nach einer fünf stündigen Fahrt waren wir einfach nur froh, als wir endlich am Leipziger Hauptbahnhof angekamen. Zum Glück mussten wir uns nicht mit unseren Koffern in die Bahn kämpfen, sondern wurden von unseren dort wohnenden Freunden abgeholt.
In unserem vorläufigen Heim angekommen, wartete dann erst mal ein Begrüßungsdrink und etwas leckeres zu Essen auf uns. Wir hatten uns dazu entschieden, den Tag mit unseren Freunden zu verbringen, sodass wir alles ganz in Ruhe haben angehen lassen.

Doch für eine…

Rezension - "Die Stille meiner Worte" von Ava Reed

Bild
In meiner heutigen Rezension stelle ich euch den Roman "Die Stille meiner Worte" von Ava Reed vor. Das Buch ist am 09.03.2018 beim Ueberreuter Verlag erschienen und seither als Hardcover mit Schutzumschlag und E-Book erhältlich.
Der Verlag hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst hat.

Cover:
Als ich das Cover zum ersten Mal gesehen habe war ich direkt hin und weg. Durch die Farbgebung und Gestaltung wirkt es auf mich sehr harmonisch und man merkt direkt, mit wie viel Liebe das Cover gestaltet wurde.
Hier steht der Titel im Vordergrund, während sich im Hintergrund das Profil von Hannah mit ihrem Kater Mo abzeichnet. Die vielen Farbkleckse runden das Gesamtbild dieses wunderschönen Covers ab.

Darum geht es:
In der Nacht, in der ihre Zwillingsschwester Izzy starb, hat Hannah ihre Worte verloren. Eigentlich hat sie unendlich viele Gedanken im Kopf und möchte ihre Trauer in Worte fassen, doch es ist ihr ni…

Rezension - "Die Grimm Chroniken: Der schlafende Tod" von Maya Shepherd

Bild
Heute stelle ich euch den dritten Band der Reihe "Die Grimm Chroniken" von Maya Shepherd vor. "Der schlafende Tod" ist eine Märchenadaption und erscheint am 06.04.2018 als Taschenbuch und E-Book.
Das Taschenbuch wird im Sternensand Verlag erscheinen, während Maya das E-Book als Self-Publisherin bei Amazon veröffentlicht.
Die Autorin hat mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst hat.

Da es sich hierbei um Band drei einer Reihe handelt, lassen sich SPOILER aus den vorangegangenen Bänden nicht immer vermeiden!

Cover:
Das Cover von Band drei der Reihe hat mich besonders in seinen Bann gezogen. Durch die Ranken und den Spiegel im Hintergrund wirkt das Cover einerseits märchenhaft und verspielt. Doch gleichzeitig wird durch das schlafende Mädchen in der Mitte etwas düsteres und mysteriöses vermittelt.
Die Cover geben den Inhalt des Buches auf eine sehr faszinierende Weise wieder und man merkt bei der Bet…